Tag der Inklusion, 4. Mai 2024

Miteinander. Mittendrin.

Infos, Musik, Tanz und Aktionen auf dem Alten Markt in Lörrach

Am 4. Mai 2024 fand in Lörrach der Tag der Inklusion statt, eine Veranstaltung, die sich der Förderung von Inklusion und Barrierefreiheit widmete. Organisiert wurde das Event von direct help better future, in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Lörrach sowie der Stadt Lörrach.

Das Programm umfasste eine Vielzahl von Aktivitäten und Informationsständen, die darauf abzielten, das Bewusstsein für die Bedürfnisse und Rechte von Menschen mit Behinderungen zu schärfen. Das Angebot zog zahlreiche Besucher:innen und Beteiligte auf den „Alten Markt“.

Der Tag begann mit einer offiziellen Begrüßung und der Vorstellung der verschiedenen Initiativen und Organisationen, die sich für inklusive Themen stark machen. Besonderes Highlight war das Spielfeld der inklusiven Fußballmannschaft des FV Lörrach-Brombach e.V., das die Möglichkeiten für gemeinsames Spiel bot, sowie Workshops und Vorträge zu Themen wie barrierefreies Wohnen und Arbeiten. Kinder und Jugendliche konnten sich an Mitmachaktionen beteiligen, die ihnen spielerisch die Bedeutung von Inklusion näherbrachten.

Ein weiterer wichtiger Programmpunkt war die Vorstellung der barrierefreien Angebote in der Stadt Lörrach, darunter spezielle Freizeit- und Bildungsangebote von verschiedenen Institutionen. Es gab auch Informationsstände von Unternehmen, die sich auf barrierefreie Produkte und Dienstleistungen spezialisiert haben.

Die Veranstaltung bot eine Plattform für den Austausch und die Vernetzung zwischen Betroffenen, Angehörigen, Fachkräften und Interessierten. Sie wurde von der Landrätin Marion Damann / dem Landkreis Lörrach und der Stadtverwaltung unterstützt und war ein wichtiger Schritt in Richtung einer inklusiveren Gesellschaft.

Fotos Bildergalerie © Barbara Ruda, 2024.

Einige Worte von ...

Sehr geehrte Frau Sieberer,

ich möchte Ihnen meinen herzlichsten Dank für Ihr außergewöhnliches Engagement und Ihre herausragende Organisation des ersten Tages der Inklusion in Lörrach am vergangenen Samstag aussprechen. Ihr Einsatz hat maßgeblich dazu beigetragen, dass dieser Tag zu einem wunderbaren Ereignis des Miteinanders wurde, bei dem Menschen mit und ohne Handicap zusammenkommen konn-ten, um die Werte der Gleichstellung und Teilhabe zu feiern. Ihre Vision von einem inklusiven Lörrach wurde Realität und ich bin zutiefst beeindruckt von Ihrem Einsatz für die Förderung von Vielfalt und Gleichberechtigung in unserer Gemeinschaft. Die vielfältigen Programmpunkte, von der Musik bis zur Podiumsdiskussion, haben dazu beige-tragen, Bewusstsein zu schaffen und Barrieren abzubauen. Dank Ihres unermüdlichen Engagements war der Tag ein unvergessliches Erlebnis für alle Teilnehmenden und Gäste. Ich möchte auch betonen, dass die Zusammenarbeit des Landkreises Lörrach mit der direct help better future gGmbh sowie Ihre Zusammenarbeit dem der Kreisbehindertenbeauftragen, Frau Ulrike Krämer, von unschätzbarem Wert sind und ich mich auf viele weitere ja, zukünftige Begegnungen und Projekte freue. Nochmals herzlichen Dank für Ihren Einsatz und Ihre Hingabe. Möge dieser Tag der Inklusion erst der Anfang einer kontinuierlichen Bewegung hin zu einer inklusiven und gerechten Gesellschaft in unserer Region sein.

Mit freundlichen Grüßen

Marion Damann
(Landrätin des Landkreises Lörrach)